A Shiny Life For Me!

a personal review blog by Bianca

Die Acht Millionäre

Die Acht Millionäre
10 August 2023
Kriminaltheater, Berlin
3.5 out of 5.0 stars

Als ich letzte Woche in Berlin war, lief im Kriminaltheater eine Kriminalkomödie, die ich mir natülich ansehen musste.

In Die Acht Millionäre geht es um das Millionenerbe eines verstorbenen Herzogs. Sein Testament stipulierte, dass sein einzige ehelicher Sohn, Jacques, das Gesamterbe antritt, doch sollte dieser ledig und kinderlos sterben, so würde das Erbe under den unehelichen Kindern des Herzogs verteilt.

Als Jacques nun seine schwangere Freundin heiraten will, beginnen die Drohbriefe und -anrufe, seine Bremsen werden durchtrennt, und noch während er mit dem Testamentsvollstrecker diskutiert, dass er die Namen der unehelichen Kinder braucht da er um sein Leben fürchtet, wird er von einem Pfeil niedergestreckt.

Die Neuigkeiten verbreiten sich schnell und die acht Millionenerben treffen, einer nach dem anderen, ein um sich gegenseitig zu verdächtigen und zu beschuldigen.

Sowohl Jacques, also auch der Testamentsvollstrecker und alle acht neuen Erben, werden von Tilman Günther gespielt, teils sehr klamaukig und an der Grenze des guten Geschmackes, aber immer mit viel Enthusiasmus und Panache. Dieses feature ist tatsächlich jedoch das einzige, dass das Stück zu einer Komödie werden lässt, da ansonsten nicht sonderlich viel Humor vorhanden ist. Die Charaktere sind schon sehr stereotyp gezeichnet und die Handlung schon recht vorhersehbar.

Dennoch hat mir das Stück gefallen, manchmal braucht man einfach seichte Unterhaltung die mit Herz und Vergnügen aufgeführt wird.

Next Post

Previous Post

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© 2024 A Shiny Life For Me!

Theme by Anders Norén